Archiv

Der erste Eintrag von mir...

Es ist Samstag, 15h40 und ich versuche jetzt mal ein Tagebuch zu schreiben. Sowas habe ich bisher nie getan, ob das ein Fehler war? Na ja, es wird sich irgendwann rausstellen, ob das hier wirklich gut ist. Vorstellen m?chte ich mich dann aber doch noch, bevor ich wirklich anfange.

Mein Name ist Michael, bin 35 Jahre alt, lebe in K?ln, bin Single. Meine Hobbys sind wandern, spazieren gehen, alte Bauwerke (meist Fabriken und Burgen) bewundern, schau gern DVDs, schreibe gern SMS, h?re Musik, lese ab und zu auch. Das waren nicht alle Hobbys, nur ein bisschen.

Heute war bisher ein komischer Tag, f?hle mich irgendwie unwohl. Habe heute Morgen noch mit Mike ?ber ICQ geschrieben, aber habe immer den Eindruck, dass ich nerve, mit dem was ich so schreibe. In Wirklichkeit mache ich das ja nicht, auch wenn es oft in meinen Gedanken ist.

Habe zu Mittag etwas asiatisches gegessen, es war ein Fertiggericht, welches man nur in der Pfanne warm machen muss. Es war mit Bandnudeln und asiatischem Gem?se. Danach bin ich nach K?ln-Weiden gefahren, obwohl ich woanders hin wollte.

Ging erst wieder so 10 Minuten zu Fu?, durch die Stra?en von K?ln-Vogelsang. Hatte auch meine Digitalkamera mitgenommen, weil ich dachte, ich w?rde ein tolles Motiv finden, zum verewigen. Leider war dem nicht so, weil ich diesen Weg schon so oft verewigt habe.

Na ja, immer vom selben Bilder machen, ist doch bl?d, oder? Meist mach ich Bilder von Blumen, oder andere sch?ne Dinge. Da ich etwas langsamer ging, brauchte ich l?nger als 10 Minuten, bis zur S-Bahn. Hatte auch nicht auf die Uhr geschaut, als ich mich auf den Weg zur Station war.

Was ich wusste, der Zug f?hrt am Wochenende nur alle 30 Minuten. Ich kam so gegen 13 Uhr dort an und musste noch ca. 20 Minuten warten. Aber ich tat dieses nicht und nahm die S-Bahn, die Richtung D?ren fuhr. Auf diese brauchte ich nur 10 Minuten warten und fuhr mit ihr eine Station.

Bin dann zum Einkaufszentrum gegangen und habe mir im DM etwas gekauft. Danach bin ich mit dem Bus nach Haus gefahren, fast. Ich hatte mir w?hrend der Fahrt ?berlegt, an der Widdersdorfer Stra?e auszusteigen und den Rest zu laufen.

Jetzt ist es schon 16h40, habe mich eben etwas auf dem Sofa ausgeruht. Gleich werde ich ein paar Brotschnitten essen und dann mal sehen, ob ich noch was sinnvolles mache, als hier nur zu sitzen, vor dem PC. Ich frage mich jetzt, ob ich diesen Blog auch von unterwegs aktualisieren kann?

17.9.05 16:44, kommentieren

Ob das heute...

...noch was wird mit mir? Irgendwie habe ich wieder schlechte Stimmung, die mein Inneres ausl?st. Meine Gedanken sind irgendwie schlecht, wei? aber nicht, ?ber was ich nachdenke. Es ist 18h38, drau?en ist es nicht gerade warm, aber die Sonne scheint.

Wohin w?re ich gegangen, wenn ich gegangen w?re? Heute wollte ich noch in den Botanischen Garten, aber irgendwie hat das nicht so geklappt, warum nur? Stattdessen war ich nur in Weiden, wie bl?d. Wollte doch einige sch?ne Bilder machen, hmmmm.

Mir kommt es immer so vor, als bestimmen meine Gedanken, was ich machen werde. Habe ja meist immer Sorge, etwas zu sehen, wovon ich traurig werde. Warum geht dieses nicht weg? Das Leben k?nnte doch so sch?n sein, ne? Ich frage mich immer, wie es andere schaffen, die allein sind?

Eben hatte ich kurz meine Augen geschlossen und sah einige s??e M?dels. Aber w?hrend ich sie sah, bekam ich leichte Schmerzen im Bauch. Vielleicht sollte ich einfach mal mit der KVB durch K?ln fahren, denn ich wei? ja jetzt, wie ich mein Tagebuch von unterwegs aus schreiben kann.

Habe ja dann die Gelegenheit, live zu schreiben, direkt am Geschehen zu sein. Dann sollte man es doch noch besser sehen, wie ich mich f?hle, oder? Dieser letzte Satz klingt wie Freude, aber irgendwie ist es dann doch keine. Na mal sehen, wie ich das mache.

Es ist bestimmt teuer mit der Zeit, so mit dem Handy zu schreiben und es als eMail zu verschicken, oder? Ich habe noch so einen Pocket PC, mit dem k?nnte ich auch schreiben, aber das Display ist sehr verkrazt, man sieht kaum noch was. Deswegen nehm ich den nicht mehr.

Wollte schon immer mal schauen, ob man dieses nicht irgendwo ersetzen lassen kann, in K?ln. Aber irgendwie habe ich das nie gefunden, also liegt das Ding nur noch so rum, schade eigentlich. Der Samstag ist fast vorbei, wenn ich ?berlege, was viele jetzt gemeinsam machen, hmmmm.

Sie gehen spazieren, gehen ausw?rts essen, gehen was trinken, schauen sich alles m?gliche an, haben Spa? usw. Aber leider ist das nur bei anderen so, da ich ja leider alleine bin. F?r viele f?ngt der Tag gerade erst an. Na ja, wie soll das nur weiter gehen, mit mir?

1 Kommentar 17.9.05 18:53, kommentieren

Es ist schon...

...Sonntagmorgen, 07h28. So nebenbei schreibe ich auch einen Eintrag ?bers Handy, der aber dann gestern Abend schon angefangen hat. Bin mal gespannt, ob dieser auch hier ankommt. Geschlafen habe ich einigerma?en, hatte gestern im Bett so ein kratzen im Hals und musste husten, f?r einige Momente.

Sowas hatte ich schon ?fter, aber es h?rte dann wieder auf, einfach so. Vielleicht bekomm ich ja ne Erk?ltung, w?re nicht schlecht. Dann muss ich nicht zu den Bl?den, die bei mir auf der Arbeit sind. Auch jetzt noch sp?re ich einen leichten rauhen Hals, wenn ich Speichel runterschlucke. Na ja, dann werd ich jetzt mal so ein Bonbon lutschen.

Habe es mir mal aus der Drogerie M?ller geholt und nennt sich "Isl?ndisches Moos". Man hat auch das Gef?hl, es schmeckt ein bisschen nach Erde. Bin gestern kurz vor 00 Uhr ins Bett gegangen, war wieder zu lange am PC. Aber wozu war ich das? Diese Frage stell ich mir oft, aber ne Antwort bekomm ich nie.

Ich werd dann wohl jetzt erst mal aufh?ren zu schreiben, mir f?llt gerade nichts mehr ein. Aber es ist ja gut, dass ich so viele Eintr?ge machen kann, wie ich m?chte. Na dann, bis bald...

18.9.05 07:37, kommentieren

Gerade war ich...

...auf so einer Tagebuchseite von einem M?del. Oft habe ich das Gef?hl, sie haben es viel leichter als wir M?nner. Na ja, viele stellen sich so dar. Ihre Stimmungen sind viel besser, als meine. Sie haben auch schneller Freunde gefunden. Ob sie lesbisch, oder hetero sind, dieses ist egal, denn sie werden immer akzeptiert.

Wenn ich raus gehe, viele M?dels beobachte, dann komm ich mir sehr bl?d vor. Sie d?rfen sich k?ssen, gehen Hand in Hand, streicheln sich usw. Was w?re wenn ich sowas mit einem anderen Mann machen w?rde? Ja, alle w?rden davon laufen, weil dieses ja nicht normal ist. Hab keine Angst, ich bin nicht homosexuell, es war nur ein Gedanke, den ich aufschreiben musste.

Oft lese ich im Chat mit, kann ja eigentlich mit niemand schreiben. Viele M?dels kommen sich da sehr gro? drin vor. "Ich kann haben wen ich will, warum soll ich dann suchen?", ist so eine Ausrede. Na ja, sie brauchen keinen anreden und ich traue mich nicht. Wie soll man da nur weiter kommen?

Gerade dachte ich an die Kirsten, sie ist ja das nette M?del, die mit in der Selbsthilfegruppe ist. Hab ihr versucht schon ein paar sms zu schreiben, aber sie werden kaum beantwortet. Ich kann es verstehen, warum sollte sie das auch tun? Sie hat doch einen Freund und vielleicht auch genug Freunde.

Schon denke ich wieder schlecht, hmmmm. Hab mir eben im Internet die Parks von K?ln angesehen. Ob ich da mal hingehen soll? Als ich das letzte mal in dieser Gruppe war, teilte der Y?rk, ja er wird wirklich so geschrieben, eine Adressliste aller Teilnehmer aus. Irgendwie war ich froh, so eine Liste zu bekommen.

Da sind dann alle drin, die schon mal auf so einem Treffen waren, bzw. ?fter dahin gegangen sind. Da gibt es auch eine, die ich gar nicht kenne, glaub ich. Sie hei?t Martina, hab sie bestimmt noch nie gesehen. Jetzt ist fast eine Woche her und ich frage mich etwas anderes. Wozu hab ich diese Liste, wenn ich doch zu niemand Kontakt hab, au?er Mittwochs?

Es w?re sch?n, wenn ich auch so Kontakt h?tte, aber ich denke mir, die haben besseres zu tun, als mit mir Kontakt zu haben. Es ist 08h47, heute sollte ich w?hlen gehen, oder doch nicht? Ach mal sehen, was ich mache.

18.9.05 08:48, kommentieren

Ich war gerade...

...noch mal auf irgendwelchen Tagebuchseiten, die Menschen geschrieben haben, die aus meiner N?he kommen. Das war jetzt ein bl?der Satz, ne? Was mir aufgefallen ist, man schreibt etwas rein, macht aber nicht weiter. Oft gibt es 2 bis 7 Eintr?ge und dann h?rt man einfach auf zu schreiben.

Wenn man nach dem Datum geht, ist das meist nicht nur f?r den Moment. Ob sie keine Lust mehr am schreiben haben? Ob ihnen die Seite nicht gef?llt, wo sie schreiben? Also ich werde hier so oft schreiben, wie es geht. M?chte meine Gedanken nicht nur f?r mich behalten. Eben schaute ich auf mein Handy und sah, dass ich eine SMS bekommen hatte.

Wer sollte mir schreiben? Na ja, als ich darauf schaute, sah ich das diese Nachricht von "Tipp24.de" war. Da stand in der Nachricht, dass ich 4 Richtige und eine Endziffer im Spiel 77 richtig habe. Na ja, dann kann ich wenigstens 2 bis 3 mal umsonst Lotto spielen. Habe ja schon sehr lange nichts gewonnen dabei.

Es ist 09h10, manch einer wird jetzt denken: "H?ngt der aber lange am PC". Na ja, ich w?rde viel lieber andere Dinge machen, aber alleine ist das alles bl?d. Habe seit 1998 Internet, aber noch nie habe ich es geschafft, jemand nettes zu finden, mit dem ich was unternehmen kann. Habe aber doch wahre Freunde in Real.

Leider sehe ich sie ganz selten. Es ist der Mike, die Sabine, der Dirk, die Jennifer. W?rde sie gerne ab und zu mal anrufen, aber das traue ich mich irgendwie nie. Habe immer den Gedanken, dass ich l?stig bin, auch wenn es wohl nie so ist. Viel lieber w?rde ich ihnen immer schreiben, aber sie schreiben selten zur?ck, schade...

18.9.05 09:14, kommentieren

Werbung